Lichtsteuerung für Ihr Smart Home

Lichtsteuerung für Ihr Smart Home

Sie suchen die Erleuchtung für Ihr Smart Home? Welche Möglichkeiten es zur Lichtsteuerung gibt, erfahren Sie hier.

25.01.2021
5 min.

Smarte Lichtsteuerung – unkompliziert und vielseitig

Um Ihr Smart Home ins perfekte Licht zu rücken, haben Sie viele Möglichkeiten: Durch die Lichtsteuerung Unterputz rüsten Sie bereits vorhandene Lichtschalter auf. Mit einem Zwischenstecker machen Sie Ihre herkömmlichen Lampen smart. Oder möchten Sie dimmbares Licht in Ihrer Wunschfarbe? Lampen von LEDVANCE oder Philips Hue schaffen eine perfekte Lichterromantik – für eine ganz besondere Atmosphäre.

Doch wie lässt sich Ihre smarte Beleuchtung steuern? Auch hier haben Sie die Wahl. Wir zeigen Ihnen alle Möglichkeiten der Smart Home Lichtsteuerung.

Klassische Steuerung über den Lichtschalter

Smarte Unterputzschalter bieten Ihnen einen intelligenten Mehrwert – sie lassen sich aber natürlich auch weiterhin manuell bedienen.

Das bedeutet, dass Sie Ihre Beleuchtung natürlich wie gewohnt direkt am Lichtschalter ein- oder ausschalten können. Der ideale Weg also auch für Senioren, Kinder oder Gäste.

Gut zu wissen: Greifen mehrere Lichtschalter auf eine Lampe zu, benötigen Sie oft lediglich nur eine einzige Unterputzsteuerung für die smarte Einbindung. Clever, oder?

Durch smarte Schalter und Fernbedienungen

Ein Stückchen smarter, aber immer noch haptisch und kinderleicht geht die Lichtsteuerung mit den smarten Bedienelementen von Bosch Smart Home:

  • Per Tastendruck lösen Sie an Ihrem Universalschalter Szenarien aus oder bedienen ausgewählte Lampen. In der Variante Flex ist dieser sogar tragbar – für flexible Steuerung ohne Smartphone.
  • Mit Ihrer Twist Fernbedienung gehen Sie noch einen Schritt weiter: Sie schalten Lichter nicht nur ein oder aus, sondern dimmen Ihre Philips Hue und LEDVANCE Lampen auch.

Per Sprachbefehl

Hände voll? Sie wollen nicht vom Sofa aufstehen, da es so gemütlich ist? Oder Sie sind gerade am Gemüse schnibbeln? Per Sprachbefehl steuern Sie Ihre Beleuchtung ganz nebenbei und überall.

Bedienen Sie Ihre Smart Home Lichtsteuerung ganz intuitiv über die Sprachassistenten Amazon Alexa, Google Assistant oder Siri von Apple. Sie benötigen nur Ihre Stimme, um die Beleuchtung zu steuern – sowohl Ihre Smart Home Produkte als auch Philips Hue und LEDVANCE gehorchen Ihnen aufs Wort.

Über die App

Ihre smarte Beleuchtung wäre nicht smart, ließe sie sich nicht auch bequem über die App steuern. Die Lichtsteuerung per App kann dabei direkt über den Favoritenscreen erfolgen.

Hier können Sie alle in Ihr Smart Home eingebundenen Leuchten individuell oder für ganze Räume im Raumlicht zusammengefasst auf einen Schlag ein- und ausschalten.

Und das Beste: Sollten Sie beim Verlassen des Hauses vergessen haben, eines Ihrer Lichter auszuschalten, steuern Sie Ihr Licht so dank App auch aus der Ferne.

Szenarien starten

Sie möchten immer sicher sein, dass alle Lichter ausgeschaltet sind, wenn Sie das Haus verlassen? Mit einem Fingertipp in der App oder einem Sprachbefehl starten Sie vorher eingespeicherte Szenarien.

So können Sie es sich sparen, jeden Raum abzulaufen. Durch Szenarien steuern Sie mehrere Geräte mit nur einen Klick: Alle Lichter aus, alle Heizungen runter, Alarmsystem an – wirklich smarte Lichtsteuerung, die auch ohne Internet funktioniert.

Automationen einrichten

Mit smarten Automationen lehnen Sie sich bei der Lichtsteuerung ganz entspannt zurück: Nach dem Wenn-Dann-Prinzip führt Ihr Smart Home bei bestimmten Ereignissen festgelegte Aktionen aus – auch ohne Internet.

So erstrahlen die Lichter z.B. pünktlich zum Sonnenuntergang oder wenn der Bewegungsmelder Schritte auf der dunklen Treppe erkennt.

Ebenfalls praktisch: Automatische Lichtsignale als Erinnerung. Wenn die Spülmaschine fertig ist, signalisiert z.B. eine farbig aufleuchtende Lampe im Wohnzimmer Ihren Kindern, dass es Zeit ist, mit anzupacken.

Lichtsteuerung simulieren lassen

Sie möchten Ihre Lichter gerade gar nicht steuern, weil Sie z.B. entspannt am Strand im Urlaub liegen? Doch Ihr Zuhause soll währenddessen trotzdem bewohnt wirken, um Einbrecher abzuschrecken?

Genau dafür haben wir den Dienst „Anwesenheitssimulation“ entwickelt. Ein Fingertipp genügt und Ihre per Unterputzschalter oder Zwischenstecker eingebundenen Lampen werden durch einen intelligenten Zufallsalgorithmus gesteuert.

So verändert sich Ihre Beleuchtung authentisch und ungebetene Gäste kommen nicht auf dumme Gedanken.

Haben wir Licht ins Dunkel gebracht?

Ihre Smart Home Lichtsteuerung lässt keine Wünsche offen. Ein smartes Zuhause bedeutet schließlich nicht, dass der traditionelle Weg über den Lichtschalter nun verwehrt bleibt. Vielmehr garantiert es für jeden die perfekte Lösung:

Während sich Ihre Gäste über intuitive Lichtschalter oder Licht per Bewegungsmelder freuen, steuern Sie selbst nun Ihr Licht per App oder Sprachsteuerung – und die Kids freuen sich über Ihre spielerische Twist Fernbedienung oder automatisch „wie von Zauberhand“ erstrahlende Leuchten.

Und was ist Ihre Lieblings-Lichtsteuerung?

Share this on: