Kostenlose Lieferung
Beratung zur Installation
Sichere Zahlung (SSL)
42 Tage kostenlose Rücksendung
Raumthermostat Fußbodenheizung

Raumthermostat II 230 V (Fußbodenheizung)

Die smarte Unterputzsteuerung für verkabelte Heizsysteme – sorgt für optimale Wohlfühltemperatur durch flexible Bedienmöglichkeiten.

Raumthermostat Fußbodenheizung

Das Smart Home Thermostat für Fußbodenheizung, Gastherme & Co

Sie möchten Ihre Gastherme oder wasserführende Fußbodenheizung smart machen? Das Raumthermostat II 230 V ist die smarte Lösung für alle Heizsysteme mit kabelgebundener Steuerung!

Heiztherme & Fußbodenheizung smart machen

Das Raumthermostat II 230 V steuert Fußbodenheizung, Gastherme, Heizkörper-Thermostate und andere kabelgebundenen Heizsysteme smart und effizient.

Stets Temperatur & Heizstatus ablesen

Dabei zeigt das Raumthermostat II 230 V stets die aktuelle Raumtemperatur an und signalisiert ausgeführte Aktionen via mehrfahrigem LED-Leuchtstreifen.

(Fußboden-)Heizung flexibel steuern

Die Fußbodenheizungs-Steuerung ist vielfältig: Von klassisch am Gerät bis vollautomatisiert, über Zeitprogramme, per Sprachassistent und natürlich mobil per App.

Fußbodenheizungs-Steuerung per Sprachassistent

„Hey Google, mache das Wohnzimmer wärmer.“ / „Hey Alexa, erhöhe die Temperatur im Wohnzimmer um 1 Grad.“

Ihr smartes Thermostat für Fußbodenheizung, Gastherme, Heizkessel und andere kabelgebundene Heizsysteme steuern Sie gerne auch bequem per Sprache: Es ist mit den Sprachassistenten Siri, Amazon Alexa und Google Assistant kompatibel.

Integrieren Sie das Raumthermostat II 230 V außerdem in Apple HomeKit®, um es auch mit hersteller-fremden Geräten zu kombinieren.

Optimale Raumtemperatur erschaffen

Neben der Sprachsteuerung steuern Sie das Raumthermostat II 230 V auch über die viele weitere Möglichkeiten der Heizungssteuerung in der Bosch Smart Home App – oder klassisch am Gerät per Dreh- und Drückknopf.

Praktisch: Der mehrfarbige LED-Leuchtstreifen auf dem automatisch aufleuchtenden LED-Matrix-Display signalisiert ausgeführte Aktionen visuell. Dabei können Sie die Helligkeit und Einschaltdauer des Displays nach Ihren Wünschen einstellen.

Luftfeuchtigkeit messen und regulieren

Das Raumthermostat II 230 V misst auch die relative Luftfeuchtigkeit im Raum – und warnt Sie visuell, wenn die Luftfeuchte außerhalb der gesunden Grenzwerte ist. So genießen Sie ein gesundes Raumklima und vermeiden Schimmelbildung.

Der bunte LED-Streifen auf dem Display des Thermostats

  • blinkt blau, sobald die Luftfeuchte über 70 % steigt
  • blinkt gelb, sobald die Luftfeuchtigkeit unter 30 % sinkt

Bei normalen Werten bleibt das Display ausgeschaltet und die LEDs leuchten grün, wenn Sie das Rädchen drehen.


Wichtige Hinweise & nützliche Infos

Wichtige Installationshinweise

Wichtige Installationshinweise

Wichtige Installationshinweise

Für die Installation der Raumthermostat II 230 V werden einfach die bestehende Verkabelung und Unterputzdose Ihres bisherigen Raumthermostates genutzt.

Nach der elektrischen Installation durch eine Fachkraft erfolgt die Inbetriebnahme entspannt mithilfe der Schritt-für-Schritt-Anleitung in der App.

Beachten Sie bei der Installation bitte:

  • Produktaußenmaße 86 x 87. Geeignet für den Einbau in Wandosen mit einem Schraubabstand von 60 mm und einer Mindest-Tiefe ab 25 mm. Hinweis: Nicht für den Einbau in Schalterserien geeignet.
  • Der Betrieb des Gerätes ist ausschließlich mit 230V/50Hz-Wechselspannung möglich. (Phase und Neutralleiter müssen am Gerät vorhanden sein).
  • Arbeiten am 230-V-Netz dürfen nur von einer Elektrofachkraft erfolgen.
  • Verwendbar zur kabelgebundenen Steuerung von vielen Heizungssystemen. Potentialfrei oder bis maximal 3 A Stromstärke.

Wichtige Installationshinweise
Einsetzbar für die kabelgebundene Steuerung diverser Heizungssysteme

Einsetzbar für die kabelgebundene Steuerung diverser Heizungssysteme

Einsetzbar für die kabelgebundene Steuerung diverser Heizungssysteme

Das Raumthermostat II 230 V kann für die kabelgebundene Steuerung diverser Heizungssysteme verwendet werden – potentialfrei oder bis zu einer maximalen Stromstärke von 3 A.

Damit können Sie z.B. folgende Heizungssysteme steuern:

  • Wasserführende Fußbodenheizungen
  • Gasthermen oder andere zentrale Wärmeerzeuger
  • Infrarotheizungen oder elektrische Fußbodenheizungen (Achtung: nur 3 A)

Prüfen Sie vorab in jedem Fall die Herstellerhinweise Ihrer Heizungslösung und fragen Sie einen Fachmann.

Einsetzbar für die kabelgebundene Steuerung diverser Heizungssysteme
Anschluss eines Fernfühlers zur Optimierung der Fußbodentemperatur

Anschluss eines Fernfühlers zur Optimierung der Fußbodentemperatur

Anschluss eines Fernfühlers zur Optimierung der Fußbodentemperatur

Für noch mehr Wohnkomfort können Sie durch Anschluss eines Fernfühlers eine noch angenehmere Temperierung Ihres Fußbodens erreichen. Besonders von Vorteil ist das z.B. im Bad – so haben Sie morgens nie wieder kalte Füße.

Einfach einen entsprechenden Fernfühler beliebiger Markenanbietern erwerben oder Ihren bereits bestehenden nutzen. Diese sollten vom Typ NTC 10 kOhm sein.

Anschluss eines Fernfühlers zur Optimierung der Fußbodentemperatur


So funktioniert’s

Zeitprogramme erstellen

Zeitprogramme erstellen

Automatisieren, aber flexibel bleiben – so geht Smart Home Fußbodenheizungs-Steuerung!

Statt die Heizung zu den immergleichen Zeiten an und auszudrehen, steuern Zeitprogramme Ihre Heizung automatisch genau nach Ihrem Rhythmus. So erwartet Sie z.B. morgens ein perfekt vorgeheiztes Bad, ohne dass die Heizung die ganze Nacht durchlaufen muss.

Die Zeitprogramme definieren den Heizstatus:

  • Für frei-definierbare Zeitintervalle (auf 5 Minuten genau) mit frei wählbarer Temperatur
  • Für jeden Wochentag

Und wenn ein Tag mal nicht der Routine entspricht?

  • Unterbrechen Sie das Zeitprogramm vorübergehend, indem Sie während des Automatik-Modus die Temperatur manuell verstellen. Das unterbricht das Zeitprogramm spontan – und am Ende des Intervalls läuft es automatisch weiter.
  • Speichern Sie mehrere individuelle Zeitpläne ab (Frühschicht, Feiertag, Homeoffice) und wechseln Sie mit einem Klick zwischen den Zeitplänen
  • Wechseln Sie in den manuellen Modus und stoppen damit den Zeitplan (z.B. wenn Sie in den Urlaub fahren)

In Szenarien integrieren

In Szenarien integrieren

Mit einem Bosch Smart Home Szenario steuern Sie mehrere smarte Geräte zeitgleich mit nur einem Befehl.

Heizung & andere Geräte gleichzeitig steuern:

Das individuell einstellbare Szenario „Haus verlassen“ z.B. hinterlässt mit nur einem Fingertipp/Sprachbefehl Ihre vier Wände sicher und energiesparend:

  • Ihr Raumthermostat II 230 V drosselt Ihre Fußbodenheizung (Zeitprogramme ggf. unterbrochen).
  • Smarte Lichter werden gelöscht.
  • Smarte Rollläden werden runtergefahren.
  • Elektrogeräten an Zwischensteckern wird der Strom gekappt.

Heizung in mehreren Räumen gleichzeitig steuern:

Erstellen Sie z.B. ein Szenario „Heizung Untergeschoss“, um beim Schlafengehen mit nur einem Befehl die Heizung in allen Wohnräumen herunterzuregulieren.

Vorkonfigurierte Dienste nutzen

Vorkonfigurierte Dienste nutzen

In Ihrer Bosch Smart Home App finden Sie unter „Dienste“ im „Klimamanager“ praktische vorkonfigurierte Anwendungen:

  • Heizpause: Der Heizbetrieb kann individuell pro Raum pausiert werden (z.B. im Sommer oder im ungenutzten Gästezimmer).
  • Kühlen: Besitzen Sie eine Fußbodenheizung mit Wärmepumpe, so können Sie sogar aktiv Ihre vier Wände auf Wunschtemperatur herunterkühlen.
  • Nachhaltiges Lüften: In Kombination mit einem Tür-/Fensterkontakt, wird die Heizung automatisch gedrosselt, sobald und solange ein Fenster zum Lüften geöffnet wird – so heizen Sie nicht zum Fenster raus.

Automationen kreieren

Automationen kreieren

Vernetzen Sie den Raumthermostat II 230 V via Smart Home Controller mit anderen smarten Geräten.

Nutzen Sie nun die gemessene Temperatur oder relative Luftfeuchtigkeit, um Automationen nach dem Wenn-Dann-Prinzip auszulösen, z.B.:

  • Lüftungserinnerung senden: WENN die Luftfeuchtigkeit unter 35 % sinkt, DANN sende eine Warnung per Push-Nachricht
  • Luftbefeuchter automatisieren: WENN die Luftfeuchtigkeit unter 35 % sinkt, DANN starte den Luftbefeuchter via Zwischenstecker kompakt
  • Beschattung automatisieren: WENN die Raumtemperatur über 27 Grad steigt, DANN fahre die Rollläden per Rollladensteuerung zur Beschattung herunter

So genießen Sie im Sommer und im Winter Ihre perfekte Wunschtemperatur und gesunde Luft.

Kindersicherung aktivieren

Kindersicherung aktivieren

Die Kindersicherungs-Funktion sperrt die manuelle Bedienung am Raumthermostat II 230 V.

Nun können Ihre Kleinen nichts mehr unbedarft verstellen – und Sie steuern die Heizung einfach entspannt per App.

So aktiveren Sie die Kindersicherung:

  • Per App: Stellen Sie in den Geräteeinstellungen des Raumthermostats II 230V die Kindersicherung von „aus“ auf „an“.
  • Am Gerät: Drücken Sie die Systemtaste über 3 Sekunden, drehen Sie diese anschließend, um die Kindersicherung zu aktivieren.

Das sagen Kunden

Jetzt kaufen

Raumthermostat II 230V

Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Zoom
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Raumthermostat II 230V
Kabelgebundene Heizsysteme (z.B. wasserführende Fußbodenheizung) smart machen
Stets Raumtemperatur und Heiz-Status ablesen
Flexibel steuern (z.B. per Sprache, Zeitprogramme, etc.)
Temperatur und relative Luftfeuchtigkeit messen
Im Sommer Heizpausen einlegen und per Fußbodenheizung kühlen.
Hinweis: Verwendung nur in Kombination mit dem Bosch Smart Home Controller möglich
114,95 EUR
inkl. 19% MwSt
Lieferzeit: 3-4 Tage mit DHL, 2-3 Werktage mit UPS

Weitere Infos

Technische Daten

Gerätetypenbezeichnung
BTH-RM230Z
TTNR
8-750-002-388
EAN
4062321608057
Schutzart
IP21
Umgebungstemperatur
0 … 50 °C
Max. Luftfeuchtigkeit
80% (nicht kondensierend)
Gehäuse Abmessungen (B×H×T)
86×87×35 mm
Gewicht
131 g
Funkprotokoll
ZigBee 3.0
Funkfrequenz
2,4–2,4835GHz
Max. Sendeleistung
10dBm
Funkreichweite im freien Feld
<100m
Softwareklasse
A
Empfängerkategorie
2
Versorgungsspannung
230VAC/50Hz
Max. Stromaufnahme
1A
Überlastschutz
Temperatursicherung
Leitungsart und -querschnitt
Starre und flexible Leitung 1,0–1,5 mm²
Installation
In Gerätedosen mit einer Tiefe ab 35 mm und einem Geräteschraubenabstand von 60 mm
Schaltausgang
Potentialfreies Relais
Max. Schaltleistungen
0
Ohmsche Last
3A
Induktive Last
1A
Kapazitive Last
Wirkungsweise
Typ 1.B
Stehstoßspannung
3.000V
Temperatur der Kugeldruckprüfung
125°C
Verschmutzungsgrad
2
Konstruktion
Unabhängig montiertes, elektronisches Regel- und Steuergerät

Lieferumfang

  • 1 x Raumthermostat II 230V
  • 1 x Unterputzversorgung 230V
  • 1 x Überbrückungskabel
  • Installationsanleitung und rechtliche Informationen
Jetzt herunterladen

Die Bosch Smart Home App

Laden Sie sich jetzt die Bosch Smart Home App in Ihrem Apple App Store oder Google Play Store herunter.